CBD Reviews

Häufige unkrautallergien

Besonders häufig sind Proteine (Eiweißstoffe) von Pollen (Heuschnupfen), Milben (Hausstauballergie) oder Schimmelpilzen (Schimmelpilzallergie) die Auslöser von Allergien – sie haben das höchste Allergiepotenzial. Medikamentenallergie: Symptome, Ursachen einer Arzneimittel Die Symptome einer Allergie gegen Medikamente können unterschiedlich sein und hängen oft davon ab wie das Medikament verwendet wird. Bei Tabletten oder Hustensaft kann es zu oralen Symptomen kommen, bei Spritzen oder Salben kommt es häufig zu Hautreaktionen. Lebensmittelallergie (Nahrungsmittelallergie) – Symptome & Am häufigsten führt eine Lebensmittelallergie zu Hautbeschwerden. Etwa jede zweite Allergie gegen Lebensmittel verursacht Hautreaktionen wie zum Beispiel Rötungen, Schwellungen, Quaddeln oder Ekzeme. Gelegentlich sind auch die Atemwege von einer Nahrungsmittelallergie betroffen. Nahrungsmittelallergie: Häufige Auslöser - SAT.1 Ratgeber

Pseudoallergien

Alles Wissenswerte rund um Hautallergien Hautallergien sind sogenannte Kontaktekzeme oder allergische Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel. Erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Auslöser.

Wenn ein Lebensmittel nicht vertragen wird, handelt es sich nicht zwangsläufig um eine Allergie. Je nachdem, auf welche Art Lebensmittel Beschwerden auslösen, unterscheidet man zwischen einer

Zu den häufigsten allergischen Erkrankungen zählt der Heuschnupfen, dieser wird durch die Pollen von Gräsern, Getreiden, Bäumen oder auch Zierpflanzen hervorgerufen. Des weiteren zählen Allergene wie der Kot der Hausstaubmilben oder Schimmelpilze zu den am häufigsten auftretenden Allergenen. Das am meisten verbreitete Symptom ist der Lebensmittelallergie: Symptome, Behandlung, Prognose - NetDoktor Lebensmittelallergie-Symptome können stark variieren. Häufig zeigen sich Reaktionen an den Schleimhäuten von Darm, Auge, Nase und Bronchien sowie auf der Haut. Durchfall, tränende Augen, laufende Nase, Asthma-Anfälle mit Luftnot, Ausschlag, Rötung, Schwellung und Jucken der Haut treten oft zeitverzögert auf. Weizenallergie - Symptome, Diagnose & Therapie Weizen gilt als sehr allergen, ist also relativ häufig Auslöser einer Allergie. Bekannt ist zum Beispiel auch die so genannte „Bäckerallergie“, bei der durch das Einatmen von Mehlstaub Asthma oder chronischer Schnupfen ausgelöst werden können. Eine Weizenallergie kommt bei Kindern häufiger als bei Erwachsenen vor. Lebensmittelallergien | Apotheken Umschau

Viele Substanzen können allergische Reaktionen hervorrufen. Doch den schlimmsten Allergieauslöser beachten viele gar nicht. Eine Pflanze wächst häufig unbemerkt in unseren Gärten. Schon

Häufigkeit. Während die Latexallergie bis 1980 praktisch unbekannt war, hat ihre Häufigkeit vor allem in bestimmten Berufsgruppen nachfolgend stark zugenommen, sodass die Allergie gegen Latex zu den häufigsten Berufsallergien zählte.